Königskinder

Königskinder

Am 16. November 2019 erblickten drei männliche Löwenbabys das Licht der Welt. Die drei kleinen Löwen können Ihren Besuch kaum erwarten.

Hygiene Maßnahmen

Hygiene Maßnahmen

Ergänzend zur Besucherordnung gelten in der Tierwelt Herberstein spezielle Hygiene Maßnahmen. Wir haben die 11 wichtigsten Fragen und Antworten zu Ihrem Besuch für Sie zusammengefasst.

Eurasian Lynx

Lynx lynx

Samtpfoten mit scharfen Krallen
Wenn im Februar und März sehnsüchtige heisere Laute durch die Wälder schallen, dann ist Ranzzeit – Paarungszeit bei den Luchsen. In dieser Zeit wirken die Duftmarken, welche die Kleinkatzen mit Hilfe ihres Urins hinterlassen, äußerst anziehend auf das andere Geschlecht. Das ist aber nicht immer so, denn außerhalb dieser Zeit grenzen die Duftmarken die Reviere ab und halten die Nachbarn auf Distanz.
Der Luchs ist ein Überraschungsjäger, der sich solange wie möglich versteckt im Dickicht auf seinen lautlosen Samtpfoten heranschleicht, um dann im passenden Augenblick mit einem Sprung zuzuschlagen. Jetzt kommen seine Krallen zum Einsatz, die er mit Hilfe der langen Fingerbeuger blitzschnell ausfährt. Hat er die Beute gepackt, wird sie durch einen Kehlbiss getötet. Braucht er die Krallen nicht mehr, so werden sie durch elastische Bänder zurückgezogen. Die dadurch geschonten Krallen bleiben stets scharf und sind im Fußabdruck nicht sichtbar.

Schon gewusst?

Ca. 150 Jahre lang war der Luchs in Österreich ausgestorben. Seit in den 1960er Jahren wieder welche aus der Slowakei einwanderten, versucht man durch weitere Auswilderungen die Rückkehr der Pinselohr-Träger zu erleichtern.

Eurasischer Luchs
Eurasischer Luchs
Eurasischer Luchs
Eurasischer Luchs
Eurasischer Luchs
OrdnungRaubtiere
FamilieKatzen
VerbreitungWesteuropa bis Sibirien und Tibetisches Plateau im Süden
Lebensraum
Gras- und Buschland, SavanneMischwaldGebirge
Busch-, Nadel- und Mischwald, Hochland
Nahrung
Fleischfresser
Säugetiere bis Rehgröße, Vögel
Aktivität
dämmerungsaktivnachtaktiv
Luchse sind dämmerungs- und nachtaktive Tiere
Gewicht14 - 38 kg
GrößeKörperlänge 80 - 130 cm, Schulterhöhe 50 - 70 cm
Lebensdauer18 Jahre
FortpflanzungIm Februar und März paaren sich die Luchse und bringen nach etwa 2,5 Monaten Tragzeit 1-4 Junge zur Welt, die ca. 21 Wochen gesäugt werden und bis zur nächsten Ranzzeit bei der Mutter bleiben.
Gefährdung
Stufe 1
Teilweise erfolgreiche Wiedereinbürgerungsversuche in Mitteleuropa.
FeindeWolf, Tiger, Leopard, Mensch

Firmenpatenschaften

Zur Website von der Landarbeiterkammer
Zur Website von Energie Steiermark

Privatpatenschaften

Ursula Praprotnik
Elisabeth Taucher
Maximilian Gruber
Margit Hatzl
Corinna & Gernot Scherf

X

Öffnungszeiten

Ab 18.03. täglich geöffnet

Bitte beachten Sie, dass im gesamten Tierpark, gemäß Verordnung der Bundesregierung, das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend ist!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 
zu den Öffnungszeiten