Home

23.02.2024

Ein Monat nach dem Tod der beiden Löwenbrüder Spartacus und Tiberius liegen die Befunde vor. „Es wurden ein CT, ein MR und eine pathologische Untersuchung vorgenommen.

News

"Die genaue Erkrankungsursache konnte nicht eindeutig festgestellt werden. Die Untersuchungen deuten auf eine genetische oder nutritive Ursache hin“, erklärt der Zoologische Leiter, Fachtierarzt Dr. Reinhard Pichler.

Die verbliebenen Löwen, Amira und Caesar zeigen keine Auffälligkeiten. Derzeit ist keine weitere Zucht geplant, deswegen wurde Löwin Amira ein Hormonstift gesetzt. Im Zuge dessen wurden auch Blutuntersuchungen beim Muttertier gemacht, welche keine Auffälligkeiten zeigen.

Das Tierwelt Team ist nach wie vor tief betroffen und bedankt sich für die große, mediale Anteilnahme.

X