Tiere erzählen

Tiere erzählen

Interessante Geschichten erzählt von den Tieren der Tierwelt Herberstein!

Veranstaltungen

Veranstaltungen

In der Tierwelt Herberstein ist immer was los! Veranstaltungen runden das Angebot ab!

Weißer Barockesel

Ein Esel mit dem Champagne-Gen

Mit unseren schönen blauen Augen haben wir schon manches Herz zum Schmelzen gebracht. Früher nannte man uns Albinoesel, aber das hat gar nicht zu uns gepasst. Barockesel ist schon ein treffenderer Name und der klingt auch so edel. Und noch etwas ist ganz schön edel bei uns: Im letzten Jahr hat man entdeckt, dass wir das Champagne-Gen besitzen, das bringt die helle Farbe in unser Fell (jetzt denken schon die Ersten darüber nach, ob wir nicht in Zukunft Champagner-Esel heißen sollten...). Unsere langen, flauschigen Ohren sind einfach zum Anbeißen. Spätestens, wenn wir dann noch unsere Stimme einsetzen und ganz laut „i-ah, i-ah“ rufen, haben wir die letzten Zweifler von unserem Charme überzeugt. Stur sind wir überhaupt nicht. Dieses Gerücht haben sicherlich die Pferde in die Welt gesetzt. Die müssen aber auch immer im Mittelpunkt stehen…


Wir suchen einen Paten

Luchs George mit Elsa

Junge Liebe im Luchsgehege

Hallo, ich bin George, seit letztem August teile ich mir mein Gehege mit einem jungen Weibchen namens Elsa.

Die ist aus Bayern zu mir gekommen und da waren alle ganz schön aufgeregt, keine Ahnung warum. Sie ist aus ihrer Transportbox ausgestiegen, ich habe sie im Gehege erwartet, wir haben uns beschnuppert (also begrüßt) und dann habe ich ihr mein Zuhause gezeigt. Jetzt liegen wir am liebsten gemeinsam im Baumhaus, manchmal allerdings packt Elsa der Entdeckerdrang und dann will sie hoch hinaus, entweder aufs Dach oder auch schon mal auf einen der Bäume. Ich schaue mir das lieber von unten an, mit dem Klettern habe ich es nämlich nicht mehr so!


Wir suchen einen Paten

Tapir

Splish Splash Badespaß

Wir Flachlandtapire leben gemeinsam mit Wasserschweinen und Faultieren im Südamerikahaus.

Die schönste Jahreszeit für uns ist der Sommer, denn da wird unser Swimmingpool im Freien wieder befüllt und dann können wir nach Herzenslust schwimmen und tauchen. Unser Aussehen ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber so ein Greifrüssel ist außerordentlich praktisch. Sogar das Öffnen der Tür haben wir gelernt, irgendwie muss man ja zum guten Futter kommen! Aber leider kennen uns unsere Tierpfleger zu gut und lassen die Tür nie unversperrt, echt gemein!


Wir suchen einen Paten

Vielfrass Malcolm

Viele Flausen im Kopf

Hej! Wir kommen aus Schweden, heißen Sunna und Malcolm und wohnen seit 2016 in der Tierwelt Herberstein. Unser Gehege ist echt toll, so viele Sachen, die man kaputt machen kann!

Im letzten Jahr haben wir ein Klettergerüst bekommen, mit eingebauter Hängematte. Das war schon toll, aber die Feuerwehrschläuche haben nicht viel ausgehalten. Und so eine Teichfolie sollte auch viel stabiler sein, nur einmal kurz dran gekaut, schon war sie kaputt! Warum der Chef vom Bautrupp jedes Mal den Kopf schüttelt, wenn er bei uns vorbei geht, kann ich gar nicht verstehen. Irgendwer muss ja diese ganzen Materialtests durchführen!


Wir suchen einen Paten

X