Königskinder

Königskinder

Am 16. November 2019 erblickten drei männliche Löwenbabys das Licht der Welt. Die drei kleinen Löwen können Ihren Besuch kaum erwarten.

Information für Jahreskarten-Besitzer

Information für Jahreskarten-Besitzer

Um allen Jahreskarten-Besitzern die entstandenen Unannehmlichkeiten ein wenig zu kompensieren, bieten wir ein kleines Entgegenkommen an.

Cameroon Sheep

Ovis ammon f. aries ‚Kamerun‘

Kamerunschaf

Das aus Westafrika stammende Kamerunschaf besitzt ein feines, kurzes Haarkleid, das nicht geschoren werden muss. Im Winter schützt eine zusätzliche dichte Unterwolle vor der Kälte. Der Ursprung der Rasse liegt im Westafrikanischen Zwergschaf, die beim Kamerunschaf vorherrschende kastanienbraune Farbe mit der schwarzen Zeichnung ist dort allerdings nur eine unter vielen.

Schon gewusst?

Nur die männlichen Schafe tragen sichelförmige Hörner und eine Mähne an Hals und Brust, Weibchen dagegen sind hornlos.

Kamerunschaf
Kamerunschaf
Kamerunschaf
Kamerunschaf
Kamerunschaf
Kamerunschaf
OrdnungPaarhufer
FamilieHornträger
VerbreitungUrsprünglich Westafrika
Lebensraum
Gras- und Buschland, Savanne
Gras- und Buschland
Nahrung
Pflanzenfresser
Triebe, Gräser, Kräuter, Blätter, Knospen
Aktivität
tagaktiv
Kamerunschafe sind tagaktive Tiere
GewichtM bis 50 kg, W bis 40 kg
GrößeSchulterhöhe M bis 60 cm, Schulterhöhe W bis 55 cm
Lebensdauer15 Jahre
FortpflanzungGanzjährig – nach einer Tragzeit von 150 - 160 Tagen kommen 1 - 2 Lämmer zur Welt.
Gefährdung
Stufe 1
nicht gefährdet
Feindekeine Feinde

Privatpatenschaften

X

Öffnungszeiten

Löwenstarker Ausflugsspaß auf 46 Hektar ohne Besucherbeschränkung! Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet!

 
zu den Öffnungszeiten