Przewalski-Wildpferd

Przewalski‘s Wild Horse

Equus caballus przewalskii

Geglückte Rettung der asiatischen Wildpferde
Die Wildpferde der Mongolei sind eines der Vorzeigebeispiele für erfolgreichen Artenschutz. Der Rückgang des Bestandes begann mit dem Zweiten Weltkrieg, nachdem sie zunächst von Nutztierherden verdrängt wurden und später vor allem als Fleischlieferanten für kasachische Volksstämme dienten. Ende der 1960er Jahre gab es kein einziges Wildpferd mehr im Freiland. Den Grundstein für die Rettung legten Privathalter zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als sie einige Pferde in europäische Zoos brachten. Mittels koordinierter Zuchtprogramme gelang trotz einer sehr geringen Anzahl an Tieren der Aufbau einer stabilen Zoopopulation. 1992 wurden schließlich die ersten Pferde wieder in der Mongolei angesiedelt. Heute gibt es wieder freilebende Herden, die allerdings immer noch stark vom erneuten Aussterben bedroht sind. Neben der genetischen Armut drohen auch Vermischungen mit Hauspferden, diverse Krankheiten, Futterknappheit durch die landwirtschaftliche Nutzung und strenge Winter.

Schon gewusst?

Der für uns beinahe unaussprechliche Name Przewalski-Pferd stammt vom russischen Expeditionsreisenden Nikolai Michailowitsch Przewalsi, der 1878 Haut und Schädel der bislang noch nicht wissenschaftlichen beschriebenen Wildpferdeart nach St. Petersburg mitbrachte.

Przewalski-Wildpferd
Przewalski-Wildpferd
Przewalski-Wildpferd
Przewalski-Wildpferd
Przewalski-Wildpferd
OrdnungUnpaarhufer
FamiliePferde
VerbreitungInnere Mongolei (wieder angesiedelt)
Lebensraum
GraslandWüste, Halbwüste
Steppen, Wüsten und Halbwüsten bis in Höhen von 2.500 m
Nahrung
Pflanzenfresser
Gras, Sträucher
Aktivität
tagaktiv
Przewalski-Wildpferd sind tagaktive Tiere
Gewicht200 - 350 kg
GrößeKörperlänge 210 cm, Schulterhöhe 120 - 140 cm
Lebensdauer20 Jahre (Zoo: mehr als 30 Jahre)
FortpflanzungNach einer Tragzeit von 11 - 11,5 Monaten kommen die meisten Fohlen in der Zeit von April bis Juni zur Welt. Mit 3-4 Jahren werden die Jungtiere geschlechtsreif.
Gefährdung
Stufe 5
In freier Wildbahn ausgestorben über 700 Tiere in zoologischen Gärten. Derzeit läuft ein Wiedereinbürgerungsprojekt in der Mongolei.
FeindeWolf, Mensch

Privatpatenschaften

Wir suchen einen Paten!

Jetzt Herz zeigen und Pate werden

X