Tiere erzählen

Tiere erzählen

Interessante Geschichten erzählt von den Tieren der Tierwelt Herberstein!

Veranstaltungen

Veranstaltungen

In der Tierwelt Herberstein ist immer was los! Veranstaltungen runden das Angebot ab!

23.08.2018

Neue Rudelgründung im Polarwolfgehege!

Ihre Heimat sind die kanadischen Arktisinseln und Grönland, sie haben ein schneeweißes Fell und sind für uns Menschen ein seltener Anblick: die Polarwölfe! In der Tierwelt Herberstein gibt es nun mit der einjährigen Polarwölfin Bjelle einen Neuzugang.

Polarwölfin Bjelle

Polarwölfin Bjelle

Mitte August ist das im Tierpark Petersberg geborene Jungtier von Sachsen-Anhalt in die Oststeiermark umgezogen. Das Polarwolf Weibchen hat sich sehr gut eingelebt und wird Ende August männliche Gesellschaft bekommen. „Die Weichen für eine erfolgversprechende Rudelgründung sind gelegt, mittelfristig möchten wir einen wertvollen Beitrag in der Nachzucht dieser Tierart leisten“, erzählt Dr. Reinhard Pichler, Tierarzt und Zoologischer Leiter.

In der Fabel als „Meister Isegrim“ bezeichnet, hat auch das griechische Alphabet eine Bedeutung in der Geschichte des Wolfes. Das Alpha-Paar gilt als das ranghöchste Paar im Rudel und bekommt gemeinsam Nachwuchs. Hingegen ist der Omega-Wolf der letzte in der Rangordnung. Dieser zeigt sich unterwürfig und nimmt eine geduckte Haltung mit eingezogener Rute ein.

Wölfe heulen in unterschiedlichen Stimmlagen, damit die Anzahl für andere Rudel abschätzbar ist. Die Bewohnerinnen und Bewohner in der unmittelbaren Nachbarschaft des Tierparks können sich auf ein pünktliches Heulen verlassen: nämlich jeden Samstag, wenn die Feuerwehrsirene um 12 Uhr ertönt.

X