Arctic Wolf

Canis lupus arctos

Bei Männchen und Weibchen gibt es getrennte Rangordnungen, die jedes Jahr im Herbst durch Kämpfe neu festgelegt werden. Nur die jeweils Ranghöchsten bilden das sogenannte Alpha-Paar, das gemeinsam Junge bekommt. Im späteren Leben zeigen sich Niederrangige gegenüber Hochrangigen unterwürfi g, sie nehmen eine geduckte Haltung mit eingezogener Rute ein. Der Letzte in der Rangordnung (Omega-Wolf) bekommt die meisten Aggressionen zu spüren und muss sich auch beim Fressen hinten anstellen.

Schon gewusst?

Wölfe heulen möglicherweise in unterschiedlichen Stimmlagen, damit die Anzahl für andere Rudel abschätzbar ist. Nur große Rudel heulen regelmäßig, um zu verkünden, dass ein Revier bereits besetzt ist und genug Mitglieder besitzt, um es verteidigen zu können.

Polarwolf
Polarwolf
Polarwolf
Polarwolf
OrdnungRaubtiere
FamilieHunde
Verbreitungkanadische Arktisinseln, Grönland
Lebensraum
PolarregionGrasland
polare Gebiete, Tundra
Nahrung
Fleischfresser
Rentier, Karibu, auch Hasen, Mäuse, Aas
Aktivität
tagaktiv
Polarwölfe sind tagaktiv
Gewicht35 - 80 kg
GrößeKörperlänge 100 - 145 cm, Schulterhöhe 70 - 80 cm
Lebensdauer10 Jahre (Zoo: 20 Jahre)
FortpflanzungDie Paarung erfolgt im Februar. Nach einer Tragzeit von 2 Monaten kommen 2-8 Jungtiere zur Welt, um die sich das ganze Rudel kümmert. Bis zu 75 % der Jungen vollenden das erste Lebensjahr nicht.
Gefährdung
Stufe 1
Polarwölfe sind nicht gefährdet
FeindeMensch

Firmenpatenschaften

Privatpatenschaften

Walter Heindl
Esther Heimel
Lucas Hiebaum
Johannes Trummer

X